Filmreihe im 2. Halbjahr 2016

Das Filmprogramm des Arbeitskreises Kirche & Kino im 2. Halbjahr 2016 lässt sich von drei Ereignissen leiten:

  • Dem Ökumenischen Stadtkirchentag in Bremen, der vom 16. bis 18. September unter dem biblischen Motto „Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens“ stattfinden wird.
  • Der großen Retrospektive des 1991 verstorbenen Fischerhuder Künstlers und Pazifisten Erhart Mitzlaff vom 11. September 2016 bis 22. Januar 2017 in der Kulturkirche St. Stephani
  • Dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion vor 75 Jahren, der eine grausame Blutspur mit 27 Millionen Toten gelegt hat

Es werden Filme gezeigt, in denen sich Menschen in einer von Gewalt gesättigten Situation weigern, den einfachen Weg zu gehen und Partei zu ergreifen. Sie versuchen Zeugnis für Frieden und Versöhnung abzulegen, auch wenn sie dabei drohen zu scheitern. Der Schwerpunkt liegt nicht auf Antikriegsfilmen, sondern auf Filmen, die Menschen in ihrem Ringen für Frieden zeigen, ohne sich den immer bereitliegenden Mitteln des Krieges zu verschreiben.

„Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens“

17. September 2016, 16:00

Ist das Gott oder kann das weg?

Werkstatt zum Thema "Gott im Kino"
im Rahmen des Ökumenischen Stadtkirchentags Bremen

Das 500-jährige Reformationsjubiläum soll Anlass sein zu...

mehr

17. September 2016, 20:00

Von Menschen und Göttern

(Frankreich 2010, Regie: Xavier Beauvoir) Zum Ökumenischen Stadtkirchentag
Mönche in einem algerischen Kloster in den 1990er Jahren stehen inmitten der Gewalt...

mehr

25. Oktober 2016, 20:30

Was würde Jesus dazu sagen? Das Jahrhundert des Martin Niemöller

D 1982-85, Regie: Hannes Karnick, Wolfgang Richter
Dokumentarfilm über die außergewöhnliche Lebensgeschichte des evangelischen Theologen Martin Niemöller....

mehr

08. November 2016, 20:15

Komm und sieh

UdSSR 1985, Regie: Elem Klimow
Belorussland 1943. Der 14jährige Florian schließt sich gegen den Willen seiner Mutter den Partisanen an. Für ihn ist der Krieg noch ein...

mehr

06. Dezember 2016, 20:30

Vor der Morgenröte

D 2016, Regie: Maria Schrader
VOR DER MORGENRÖTE erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Die Geschichte eines...

mehr